Ostküste Schleswig-Holstein, Ferien auf dem Immenhof

Tags: Familienurlaub Ostküste Schleswig - Holstein

Ostsee kulinarisch - Urlaubsinformationen


Frische Seeluft und ein wohltuendes Reizklima, ein unendlich weiter Blick auf tolle Wolkenformationen bis zum Horizont – das ist die Ostseeküste Schleswig-Holsteins. Aber auch Radfahren entlang der Küste, vorbei an Sandstränden, Steilküsten und einem der besten Segelreviere Deutschlands. Oder Paddeln in der Holsteinischen Schweiz und Wandern durch eine reizvolle, hügelige Natur. Ostsee Schleswig-Holstein – das ist Urlaub, den man so schnell nicht wieder vergisst.

Facettenreich und modern

Die Ostsee kennt keinen Wechsel zwischen Ebbe und Flut. Dafür hat sich das touristische Angebot verändert, und die Ostseeküste Schleswig-Holsteins zeigt sich facettenreicher denn je: Neue Promenaden fügen sich harmonisch in die Landschaft ein und verbinden unbeschwertes Strandleben und abwechslungsreiche Möglichkeiten zum Einkaufen oder Verweilen. So wurde in Scharbeutz der gesamte Strandbereich neu gestaltet und Kinderspielplätze, Fitnessgeräte und neue Ruhezonen laden zum Verweilen ein. In Grömitz erweitert sich der Blick aufs offene Meer durch den Ausbau der Promenade an der Außenmole des Yachthafens. Heiligenhafen plant eine Erlebnis-Seebrücke inklusive Event-Gastronomie und Sonnendeck, während in Timmendorfer Strand und Niendorf neue Seebrücken zum Flanieren und Entspannen entstehen. Viel getan hat sich auch im Wikinger-Museum in Haithabu in der Nähe von Schleswig. Hier machen illuminierte Schaukästen und Multimedia-Installationen die Geschichte der Nordmänner neu erlebbar.

An der Ostküste Schleswig-Holsteins hat sich viel getan und selbst Kennern eröffnen sich neue Urlaubsperspektiven.

An der Ostküste Schleswig-Holsteins hat sich viel getan und selbst Kennern eröffnen sich neue Urlaubsperspektiven.

Ferien auf dem Immenhof

Die Immenhof-Filme haben längst Kultstatus. War der Hof in Bad Malente, der eigentlich Gut Rothensande heißt, lange Zeit nur von außen zu bewundern, steht das 180 Hektar große Anwesen bald auch Urlaubern zur Verfügung. Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten entstehen hier Hotelsuiten und Ferienwohnungen. Dann werden sogar die Ponys wieder auf dem Immenhof Einzug halten und für einen kleinen Ausritt auch auf Tagestouristen warten.

Ostsee kulinarisch

Die Ostsee schmeckt vor allem nach Fisch und das Fischbrötchen ist und bleibt der Klassiker. Das Land am Meer verwöhnt aber auch andere Geschmäcker mit Köstlichkeiten wie “Ostseeliebe”, “Wikingertraum” oder “Smutjes Leibgericht”. Diese besonderen Kompositionen der regionalen Küche werden in ausgewählten Restaurants der schleswig-holsteinischen Ostseeküste und in der Holsteinischen Schweiz als “Ostseegericht” von Frühjahr bis Herbst zum einheitlich günstigen Preis von zwölf Euro angeboten. Viele Gastronomen organisieren sich mittlerweile in Vereinigungen wie “Feinheimisch – Genuss aus Schleswig-Holstein e.V.” und garantieren mit diesem Gütesiegel frische Qualität und Erzeugnisse aus heimischer Herstellung und Haltung.

Weitere Urlaubsinformationen sind beim Ostsee-Holstein-Tourismus e.V. unter der Hotline 01805-700708 (14 Cent/Minute aus dem Festnetz, Mobilfunk maximal 42 Cent/Minute) und unter www.ostsee-schleswig-holstein.de erhältlich.



23.02.2011 - Suchwörter: , ,
 Quelle: djd/pt

 Bildquelle: djd/Ostsee-Holstein-Tourismus e.V.



Letzte Artikel

Kategorien