Oberes Maintal – Coburger Land,

Tags: Coburg Franken Maintal Staffelberg

Coburg - Rund um den Staffelberg


Floßfahrten haftet auch heute etwas Ursprüngliches an. Die Nähe zum Fluss ist unmittelbar, denn die Hölzer erheben sich nur wenige Zentimeter über die Wasserfläche. Im Oberen Maintal-Coburger Land gehören Floßfahrten auf dem Main zu den Sommerattraktionen für die ganze Familie. Ausgangspunkt ist Lichtenfels in Oberfranken, wo seit Jahrzehnten die Mainflößerei betrieben wird. Während der zweieinhalbstündigen Fahrt sorgen Livemusik und Bier vom Fass für eine feuchtfröhliche Stimmung an Bord. Den genüsslichen Abschluss eines ereignisreichen Tages bildet der Flößerabend mit einem kalt-warmen Büfett aus fränkischen Spezialitäten. Alternativ bietet sich Wasserwandern per Paddelboot hier im “Flussparadies Franken” an.

Rund um den Staffelberg

Das Obere Maintal-Coburger Land ist jedoch nicht nur vom Fluss aus sehenswert. In der idyllischen Mittelgebirgslandschaft wechseln sich bewaldete Höhen mit karstigen Felsen und weiten Tälern ab – ein Paradies für Radfahrer und Wanderer. Unter www.oberesmaintal-coburgerland.com können kostenlos Broschüren mit Rad- und Wanderrouten bestellt werden. Besonders beliebt sind beispielsweise die Touren um und auf den Staffelberg. Er erhebt sich markant über das Maintal und von seinem Plateau aus genießen Urlauber den weiten Blick zur Veste Coburg und bis hinüber nach Thüringen.

Coburg 4

Floßfahrten sind für Jung und Alt ein spannendes Abenteuer. (Foto: djd/Tourist Information Oberes Maintal-Coburger Land)

Sehenswerte Kultur

Den Zauber der Region machen auch die vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten aus. Neben der Basilika Vierzehnheiligen und Veste Coburg, allen voran die mittelalterlichen Burgen und Schlösser, wie zum Beispiel das Schloss Rosenau bei Rödental, das Lieblingsschloss der englischen Königin Victoria, deren Prinzgemahl Albert aus Coburg stammt. Bei einer Führung durch die prächtigen Räume und den englischen Landschaftspark erfährt der Besucher mehr über die spannende Familiengeschichte der weit verzweigten Adelsdynastie. Gleich nebenan können verschiedene Ausstellungen besichtigt werden, so zum Beispiel die berühmten Hummelfiguren oder das Museum für Modernes Glas.

Wer nach all den Aktivitäten an einem lauschigen Plätzchen rasten möchte, muss nicht lange suchen. Die schmucken Ortschaften mit ihren historischen Bauten laden zum Verweilen ein. Ob Café, Biergarten oder Landgasthof – hier gibt es fränkische Spezialitäten direkt vom Erzeuger, ob familiäre Landbrauerei oder kleine Hausbrennerei.



13.03.2010 - Suchwörter: , , ,
 Quelle: djd/pt



Letzte Artikel

Kategorien