Algund

Reisetipps, Urlaubsziele, Entspannung & Ausflugsziele


Letzte Artikel

Kategorien


 

Frühling in Südtirol - Wanderungen & Erholung

Algund bei Meran

Jedes Jahr im Frühling erfreuen sich Einheimische und Gäste am gleichen Bild: Eingerahmt von knallblauem Himmel, erstreckt sich zu Füßen verschneiter Dreitausendergipfel ein weißes Blütenmeer. Aufgrund seines milden, mediterranen Mikroklimas blühen etwa im Südtiroler Dorf Algund die Mandel- und Kirschbäume schon Mitte März, im April folgen die Äpfel. Der 4.800-Einwohner-Ort liegt inmitten von Wein- und … (mehr)

Das mediterrane Mikroklima in Algund lässt Wanderer aufblühen

Algund

Südtirol ist ein Land der reizvollen Gegensätze: majestätische Gipfel und üppige Obstgärten, quirlige Städte und urige Dörfer. Wer hier Urlaub macht, ist meist bewegungsfreudig und legt großen Wert auf Natur, Kultur, Kulinarik – und gutes Wetter. Das hat eine von der Südtirol Marketing Gesellschaft (SMG) veröffentlichte Studie jetzt offiziell bestätigt. Auf der Südseite der Alpen … (mehr)

In Algund finden Südtirol-Urlauber, was sie suchen

In Südtirol hält der Frühling schon Einzug, wenn auf der Alpennordseite noch Winter herrscht.

Sonnenhungrige müssen nicht immer in die Ferne schweifen. In Südtirol blühen schon die Obstbäume, wenn auf der Alpennordseite noch Winter herrscht. Die Low-Cost-Flughäfen Innsbruck, Bergamo und Verona rücken den Frühling noch näher an Deutschland heran. Unter dem Einfluss eines mediterranen Mikroklimas liegt beispielsweise Algund bei Meran. Temperaturen von 20 Grad Celsius im März sind keine … (mehr)

Algund - Sonne tanken, schlemmen und Kunstgenuss

Geröstete Kastanien

Wenn die Natur ihr leuchtendes, farbiges Gewand anlegt, ist Hochsaison für Naturfreunde und Aktivurlauber. In Südtirol präsentiert sich der Herbst von seiner besonders schönen Seite. Aufgrund des milden Klimas gibt es auch im November noch warme Tage, die zum Sonnetanken, ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen einladen. Wenn Äpfel und Trauben geerntet werden, spielen aber auch kulinarische … (mehr)

Mediterrane Bergferien machen

Algund

Der eine will in die Berge, der andere lieber ans Meer – und vor jedem Urlaub stehen Diskussionen an. Wer das in Familien oder als Paar nicht mehr erleben möchte, kann einfach einen Trip in die Südtiroler Feriengemeinde Algund nahe der Sonnenstadt Meran buchen: Dort bieten malerische Lauben und mondäne Häuser inmitten von idyllischen Obst- … (mehr)

Algund - Wanderungen zwischen Palmen und Bergen

Algund

Wandern oder Kultur? Palmen oder Berge? Stadt oder Natur? Es ist nicht immer einfach zu entscheiden, wohin der nächste Urlaub gehen soll. Schön, wenn einem am Urlaubsort alles geboten wird, so wie beispielsweise in der Südtiroler Feriengemeinde Algund (www.algund.com). Nur zwei Kilometer entfernt von Südtirols Sonnenstadt Meran, liegt das Dorf auf 350 Metern Meereshöhe idyllisch … (mehr)

Den Sommer in Südtirol genießen

Berge

Mediterranes Flair und eine faszinierende Bergwelt: Der Sommer in Südtirol mit seinem besonders milden Klima ist ein Fest für alle Sinne. Die idyllische Feriengemeinde Algund etwa liegt auf 350 Metern Meereshöhe am Südhang des Naturparks Texelgruppe.

An rund 300 Tagen im Jahr scheint hier die Sonne. Kein Wunder, dass Mittelmeerpflanzen wie Palmen, Zypressen, Magnolien oder Olivenbäume … (mehr)