Denkmal

Reisetipps, Urlaubsziele, Entspannung & Ausflugsziele


Letzte Artikel

Kategorien


 

Bautzen - 1.300 Baudenkmäler prägen eines der schönsten Stadtbilder Deutschlands

Stadt Bautzen

Dieser Anblick raubt Betrachtern den Atem: Wehrhafte Bastionen und Türme ragen auf einem Granitfels in den Himmel. Darunter windet sich die Spree um Gestein und die 1.000-jährige Stadtanlage, so als wolle sie mit ihrem Glitzern noch unterstreichen, was Kenner längst wissen: Bautzens Silhouette gehört zu den beeindruckendsten Stadtansichten in ganz Deutschland. Im Herzen der 40.000-Einwohner-Stadt … (mehr)

48 Stunden in der Welt des Kaisers

Schloss Sondershausen

Wenn früher die Kaiser das Land regierten, taten sie das meist von sogenannten Kaiserpfalzen aus. Noch heute können Spuren aus diesen glanzvollen Zeiten besichtigt werden. Zum Beispiel in Wallhausen nahe am Harz, dessen Wasserburg im zehnten Jahrhundert als Vorläufer des heutigen Schlosses zu einer der fünf großen deutschen Kaiserpfalzen aufstieg. 1169 kam Friedrich Barbarossa zu … (mehr)

Kyffhäuser - Handwerkliche Künste live erleben

Kyffhäuser

“Also lasst uns trinken – ergo bibamus!” Der Titel dieses Studentenlieds, von Goethe selbst gedichtet, ist am 6. und 7. August 2011 das Motto des mittelalterlichen Burgfestes am Kyffhäuser-Denkmal mitten im gleichnamigen Gebirge im Norden Thüringens. Die Geschichte des Trinkspruchs geht auf eine alte Überlieferung zurück: Danach soll ein Abt seine Erleichterung darüber geäußert haben, … (mehr)

Kyffhäuser-Denkmal - Wo Barbarossa schläft

Am Kyffhäuser thront Kaiser Barbarossa - in Stein gehauen und sechseinhalb Meter hoch.

Kaiser Friedrich I., auch als Barbarossa bekannt, ist gar nicht tot. Der Legende zufolge schläft er lediglich mit seinem Hofstaat in einer Höhle im Kyffhäuser und wartet auf neue Aufgaben. Während der Kaiser ruht, ist sein Denkmal im Norden Thüringens ein beliebtes Ausflugsziel – hier thront Barbarossa in Stein gehauen und sechseinhalb Meter hoch. Über … (mehr)

Kyffhäuser - Denkmal im Mittelgebirge von Deutschland

Kyffhäuser Denkmal

Eine sagenumwobene Gegend ist das kleinste Mittelgebirge Deutschlands, der Kyffhäuser in Thüringen. Man erzählt sich, dass dort Kaiser Barbarossa seit Jahrhunderten unter der Erde schläft – genauer gesagt in der Barbarossahöhle Rottleben. Wer in sie hinabsteigt, kann angeblich sogar seinen Stuhl und seinen Tisch besichtigen: Es sind Gebilde aus dem Gipskristall Anhydrit. Will man mehr … (mehr)