Meran

Reisetipps, Urlaubsziele, Entspannung & Ausflugsziele


Letzte Artikel

Kategorien


 

Meran - Natur und Kunst harmonisch kombiniert

Schloss Trauttmansdorff

Mit dem ersten Morgennebel kündigt sich allmählich das Ende der schönen Jahreszeit an. Jetzt gilt es, die letzten wärmenden Sonnenstrahlen einzufangen. Besonders gut gelingt dies im sonnenverwöhnten Meraner Land, wo der Sommer immer ein bisschen länger zu verweilen scheint. Hier in Südtirol spielt sich das Leben immer noch draußen ab und beim Schlendern durch die … (mehr)

Spannende Exkursionen für Kinder in das Reich der Pflanzen

Summfelsen

Lateinische Namen und lange Informationstafeln sind nicht ideal, um das Interesse von Kindern für Pflanzen zu wecken. Und doch kann ein Spaziergang zwischen Bäumen, Sträuchern und Blumen auch für Kinder richtig spannend sein, wenn dabei alle Sinne angesprochen werden. In den Gärten von Schloss Trauttmansdorff bei Meran beispielsweise stehen die Familienrundgänge ganz im Zeichen der … (mehr)

Mediterrane Bergferien machen

Algund

Der eine will in die Berge, der andere lieber ans Meer – und vor jedem Urlaub stehen Diskussionen an. Wer das in Familien oder als Paar nicht mehr erleben möchte, kann einfach einen Trip in die Südtiroler Feriengemeinde Algund nahe der Sonnenstadt Meran buchen: Dort bieten malerische Lauben und mondäne Häuser inmitten von idyllischen Obst- … (mehr)

Meran - Herbstliche Sinnenfreuden in Südtirol

Meran 1

Wer im Herbst noch einmal Wärme und Sonnenschein genießen möchte, ist in Meran bestens aufgehoben. Die durchschnittlich 300 Sonnentage im Jahr erfreuen nicht nur die Gäste, sondern schmeicheln auch den wettersensiblen Weinreben. Dank des mediterranen Klimas gedeihen hier erlesene Rebsorten, die kraftvolle und elegante Weine hervorbringen.

Die Gärten und der Wein

Rund um den edlen Tropfen dreht … (mehr)

Meran - Der "Südbalkon der Alpen" steht in üppiger Blüte

Meran

“Das Geheimnis der Meraner Schönheit (ist) die Feindschaft mit dem Winde und das zweite ihre rege Freundschaft mit der Sonne.” Damit brachte schon der österreichische Schriftsteller Stefan Zweig den Charme Merans auf den Punkt. Die Anziehungskraft des Südtiroler Städtchens ist ungebrochen. Zahlreiche Urlauber reisen Jahr für Jahr zum “Südbalkon der Alpen” – zum Wandern und … (mehr)

Meran - Immer der Nase nach

Trauttmansdorff

War das eine Aufregung, als Sissi 1870 in Meran eintraf, um ihr Winterdomizil in Schloss Trauttmansdorff zu beziehen. Während ihres achtmonatigen Aufenthalts unternahm die Kaiserin von Österreich ausgedehnte Spaziergänge. Deshalb ließ sie durch den Flaumeichenwald nahe dem Schloss “anmuthige Fusspfade mit feinem Kies bestreut” anlegen, “um hier fern und ungestört vom Geräusch der Welt spazieren … (mehr)

Meran - Naturpark Texelgruppe und Meraner Höhenweg

Meran

Wer genug hat von nass-grauer Kälte, sollte einfach nach Südtirol fahren. Jenseits des Brennerpasses hält die warme Jahreszeit viel früher Einzug. Aufgrund seiner geschützten Lage am Alpensüdkamm herrscht in Algund bei Meran ein Mikroklima, das schon früh im Jahr für Temperaturen um die 20 Grad Celsius sorgt. Anfang April blühen die Obstbäume, Forsythien und Tulpen … (mehr)